About

Immer mal wieder stößt man bei der Software-Entwicklung auf Probleme, für die man im Netz keine einfachen Antworten findet und also selber ran muss.
Diesen Blog möchte ich dafür nutzen, die gewonnenen Erkenntnisse der Entwicklergemeinde zurückzugeben.
Der Schwerpunkt der Themen wird zum einen auf dem Gupta Team-Developer liegen, mit dessen Version 3.1. wir derzeit entwickeln. Das andere heiße Thema handelt von SOAP-Webservices, ASP.NET und JavaScript.

Viel Vergnügen
Thomas Uttendorfer

Advertisements

3 Responses to About

  1. Martin Murr says:

    Hallo Thomas,

    sehr aufmerksam hab ich deinen Gupta-Blog gelesen. Viele interessante Einträge.
    Eine Frage habe ich zu „Self Referenced with Functional Classes“:
    Ich hatte auch schon öfter genau diese Anforderung in Gupta und war irgendwie durch Zufall selbst mal drauf gekommen wie das funktioniert.
    Nur hab ich leider immer noch keine Lösung für Listen. Das ist eigentlich der häufigere Fall; vor allem wenn man eine Baumstruktur abbilden möchte.
    Ist dir das schon mal untergekommen. Hast du eine Lösung dafür?

    Codebeispiel:
    Ich entwickle derzeit mit TeamDeveloper 5.2.

    Functional Class: cClass1
    Description:
    Derived From
    Class Variables
    Instance Variables
    ! Compiler Error: Circularly defined class
    cClass1 contains cClass1 (as instance variable, items)
    FunctionalVar: items[*]
    Class: cClass1
    Functions

    • Martin Murr says:

      Hallo,

      ich hab die „Lösung“ jetzt selbst gefunden.
      Ist aber eindeutig ein Bug. Sowohl in der Version 5.2 als auch in 6.2 hab ich das selbe Verhalten.
      Zuerste muss die Instanze Variable mit
      cClass1: items = OBJ_Null
      eingetragen werden.
      Kompilieren.
      Danach in die Zeile klicken; den hinteren Teil ( = OBJ_Null) durch [*] ersetzen … und schau an .. es wird akzeptiert und kann kompiliert werden. Auch die Laufzeit verhält sich wie verhofft.

      • Hallo Martin,
        das klingt sehr interessant.
        Allerdings verhält sich die Anwendung bei mir sehr instabil (TD63).
        Sie stürzt ab, nachdem ich einem Element im items[*]-Array einen Wert zugewiesen habe.
        Viele Grüße
        Thomas

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: